…träumt…
…von vielen Dingen. Nicht umsonst betrachte ich „Dreamer“ von Supertramp als meine persönliche Hymne. Noch dazu wo dieser Song meine beiden wichtigsten Lebenselixiere in einer Komposition vereint: Gute Musik und das Thema „Träumen“.

Ich bin aber nicht „nur“ ein Träumer, ich hab auch schon einiges realisiert!
Ich bin Journalistin geworden und ich hab auch schon live on air moderiert. Beides wollte ich unbedingt einmal ausprobieren und Gott sei Dank ist mir das auch gelungen. Denn es macht mir ganz einfach riesig Spaß, meine Gedanken niederzuschreiben oder über den Äther in die Welt hinauszuposaunen.

Reden und Schreiben – zwei Leidenschaften, die für mich die Welt bedeuten…
Ein Leben ohne Kommunikation – nein danke, das wäre nichts für mich. Ich liebe es zu reden, zu schreiben und mich mit möglichst vielen unterschiedlichen Menschen auszutauschen. Und genau das möchte ich auch in Zukunft tun. Wobei in nächster Zeit neben meiner Journalisten-Tätigkeit und dem weiteren Verfolgen meiner Radio-Ambitionen ein Buch-Projekt auf meiner persönlichen To-do-List steht.

Träume sind für mich nicht nur ein angenehmer Rückzugsort, sondern auch die größte Antriebsfeder meines kreativen Tuns!